Aktion: Wir suchen dich für einen kurzen Clip!

Wir planen ein Video, in dem ganz viele Menschen mit Nystagmus auftauchen. So können wir zeigen, wie viele Menschen mit Nystagmus es doch gibt!

So kannst du mitmachen:

Ein Mann schaut in eine Handykamera und drückt den Aufnahmebutton.
Foto von Oladimeji Ajegbile von Pexels

Schnapp dir dein Handy oder Tablet und nimm dich selbst im Querformat mit folgendem Satz auf:

„Hallo, ich bin *Vorname* aus *Stadt* und ich habe Nystagmus.“

Max aus München würde den Satz also so aufnehmen:

„Hallo, ich bin Max aus München und ich habe Nystagmus.“

Ob im Büro oder im Park – den Ort, wo du dein Video aufnimmst, kannst du dir aussuchen.

Wenn du Elternteil eines Kindes mit Nystagmus bist und teilnehmen möchtest, kannst du das auch gerne machen und den Satz entsprechend anpassen.

Dann schickst du uns das Video per Messenger oder Mail an info@nystagmusnetzwerk.de

WICHTIG: Schreibe noch folgenden Satz mit dazu, damit wir dein Video benutzen dürfen:

Ich erlaube dem Nystagmus Netzwerk e.V. das eingereichte Video für öffentliche Zwecke zu benutzen und ich weiß, dass ich mein Einverständnis jederzeit mit einer E-Mail zurückziehen kann.

Das Video wird bei unserer Veranstaltung „Nystagmus im Dialog“ gezeigt.

Die Einsendefrist wurde noch bis Donnerstag, 14.10., verlängert. Wir freuen uns auf deine Teilnahme!