Nystagmus Awareness Day 👀

Am 20. Juni jährt sich erneut der internationale Nystagmus Aktionstag („Nystagmus Awareness Day“). Ziel ist es, auf Nystagmus aufmerksam zu machen und aufzuklären. Das ist in diesem Jahr geplant:

Online Vortrag zum Thema Mobilitätstraining

Am 26. Juni um 19 Uhr findet in Kooperation mit Rehalehrer.de unser nächster Online Vortrag zum Thema Mobilitätstraining statt. Die Veranstaltung ist kostenlos und findet über Zoom statt. Spezielle Fragen können gern im Vorfeld gestellt werden. Diese werden dann im Vortrag beantwortet. Die Anmeldung ist per Email an info@nystagmusnetzwerk.de möglich.

Vortrag über Hilfsmittel

Am 27.02.2024 findet in Kooperation mit Blickpunkt Auge um 18 Uhr über Zoom ein einführender Vortrag zum Thema Hilfsmittel für Kinder und Erwachsene mit einem Visus von 0,1 – 0,6 statt. Anmeldung ist per Email an elisabeth@nystagmusnetzwerk.de möglich. Aufgrund des großen Umfangs des Themas wird in diesem Vortrag nur ein grober Überblick geschaffen. Disclaimer: Eine juristische oder individuelle Beratung ist …

Nystagmus Netzwerk e.V. seit 2018

Online Austausch über Zoom am 29.12.2023 Wir feiern unseren Verein Nystagmus Netzwerk e. V., der seit 2018 besteht und ihr seid herzlich dazu eingeladen. Am 29.12.2023 um 19 Uhr treffen wir uns über Zoom. Es wird ein Quiz mit tollen Gewinnen geben und anschließend Austausch in Kleingruppen über Nystagmus. Anmeldung ist per Email an elisabeth@nystagmusnetzwerk.de möglich. Wir freuen uns auf …

zwei Kaffeetassen mit Schaum

Neue Nystagmus Cafés 2023

Seit bereits mehreren Jahren bieten wir immer wieder in mehreren Städten unsere Nystagmus Cafés an. Sie bieten die Möglichkeit, dass sich Betroffene oder Angehörige untereinander austauschen können oder sogar zum ersten Mal jemanden kennenlernen, der auch Nystagmus hat. In den meisten Fällen, sind auch Mitglieder des Vorstandes dabei, die fachliche Informationen geben, Fragen beantworten können und Materialien bereitstellen. In Berlin, …

Vortrag & Fragerunde mit Orthoptistin

Am 01.03.2023 (Mittwoch) findet um 17 Uhr ein Online Vortrag über Grundlagen zu Nystagmus statt. Die Referentin ist Natalie Both, Orthoptistin. Sie stellt sich anschließend auch für eine Fragerunde zur Verfügung. Nach einer kurzen Pause ist es noch möglich, sich in Kleingruppen auszutauschen.Die Veranstaltung ist kostenlos und die Anmeldung ist per E-Mail an: elisabeth@nystagmusnetzwerk.de möglich.

Neu: Broschüre mit Tipps und Fakten zu Nystagmus

Unsere neue Broschüre ist da! Zur Wackeligen Woche hatten wir häufiger Tipps und Fakten auf Social Media gepostet. Die Highlights findest du jetzt in einer Broschüre, dazu auch noch einige brandneue Fakten und Tipps. In der ersten Hälfte der Broschüre geben wir Tipps für Nystagmus-Betroffene bspw. zu Kontrasten und Licht oder zu vergrößernden Sehhilfen. In der zweiten Hälfte präsentieren wir …

Exkurs: Hilfsmittel, Anträge und die 30%-Grenze

Ab wann brauche ich Hilfsmittel? Und ab wann werden die Kosten hierfür übernommen? Die 30%-Grenze zur offiziellen Sehbehinderung, welche wir noch im weiteren Text erklären, kann ein erster Hinweis sein und ist insbesondere für die Ausstellung von Rezepten relevant. Allerdings wissen wir als Verein und Vertretung von Betroffenen, dass die Umstände und Bedarfe bei Nystagmus-Patient:innen natürlich ganz unterschiedlich sein können. …

Zwischen verschiedenen blauen abstrakten Formen steht: Nystagmus im Dialog, 23. Oktober online, jetzt anmelden unter www.nystagmus-im-dialog.de

Online-Event: Nystagmus im Dialog

Es ist die größte deutsche Veranstaltung über Nystagmus, die es jemals gab. Bist du dabei? „Nystagmus im Dialog“ findet am 23. Oktober online statt. Menschen aus dem gesamten deutschen Sprachraum sind willkommen. Das Event richtet sich an Nystagmus-Patient:innen und deren Familien sowie Menschen, die im pädagogischen oder medizinischen Bereich arbeiten. Es wird Fachvorträge, Workshops und die Möglichkeit für ungezwungenen Austausch …

Text auf blauem und gelbem Hintergrund: Forschungsstipendien für Nystagmus-Studien

Ausschreibung: Forschungsstipendien für Nystagmus-Studien

Die Ausschreibung ist hier als PDF verfügbar. Nystagmus Netzwerk e.V. ist ein Selbsthilfe-Verein für Menschen mit dem Augenzittern Nystagmus und deren Familien. Uns ist es ein Anliegen, die Forschung über Nystagmus im deutschen Sprachraum zu unterstützen und voranzubringen. Wir vergeben deshalb einmalige Forschungsprämien á 1000 EUR für Studienvorhaben über Nystagmus wie Masterarbeiten, Dissertationen und ebenso andere Forschungsprojekte, die an Hochschulen, …